forum.causa-nostra.com Foren-Übersicht forum.causa-nostra.com
Forum Causa Nostra
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Oberwesel

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.causa-nostra.com Foren-Übersicht -> Vril- und Haunebu-Geräte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Valor



Anmeldedatum: 11.04.2008
Beiträge: 102
Wohnort: NRW, Deutschland

BeitragVerfasst am: 23.04.2008, 22:41    Titel: Oberwesel Antworten mit Zitat

Folgendes Bild soll am 8.3.1964 in Oberwesel aufgenommen worden sein während einer Zugfahrt. Könnte dies eine Vril zeigen? Was ist dieser schwarze Vortex? Oder ist es eine Apparatur?



Quelle:
http://www.ufocasebook.com/bestufopictures2.html
Interessante Seite, viele der UFO-Fotos erinnern an Vril oder Haunebus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
arkheit



Anmeldedatum: 22.05.2008
Beiträge: 139

BeitragVerfasst am: 27.05.2008, 11:36    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr seltsames Bild, nie sowas gesehen. Vor allem sollte man meines Erachtens immer vom Standpunkt ausgehen, daß Derartiges eine Fotomontage sein kann. Sonst bleibt die Frage offen, Schriever und Schauberger sind nicht mehr da, es um uns zu erklären.
Der schwarze Vortex fällt aber durch die undeutliche Zone rund herum auf, die mir breiter scheint als irgendwoanders um die Flugscheibe. Das Zeug scheint sich mit hoher Geschchwindigkeit zu drehen. Dazu noch: unten sieht man eine Art kleine Scheibe, vielleicht eine Art Deckel, der am Vortex haften bleibt. Nur der Photograph könnte uns sagen, was er bei seiner Zugfahrt in diesem Augenblick wirklich gesehen hat: wie bewegte sich das Ding? Wie kam der Vortex aus der Flugscheibe heraus? Wurden ähnliche Vortex-Erscheinungen fotografiert? Diente das Ding vielleicht dazu, etwas abzufangen? Nanu, somit sind wir auch nicht sehr weit vorwärtsgekommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hugin
Gast





BeitragVerfasst am: 28.05.2008, 21:34    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

ich hab mir erlaubt das Bild zu überprüfen.
Dieses Foto weist im Bereich der Flugscheibe Anomalien auf.
Ich lebe in der Überzeugung daß es solche Fluggeräte gibt, nur handelt es sich bei diesem Foto, wie bei so vielen anderen um eine Fälschung. Das Objekt wurde nachträglich eingefügt.
Gruß
Hugin
Nach oben
Ranald



Anmeldedatum: 20.05.2008
Beiträge: 16
Wohnort: USA, TN

BeitragVerfasst am: 28.05.2008, 22:14    Titel: Antworten mit Zitat

A most unusual design.
I do not know if it is real or not, but the design with the bottom part is quite interesting.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
arkheit



Anmeldedatum: 22.05.2008
Beiträge: 139

BeitragVerfasst am: 29.05.2008, 18:40    Titel: Antworten mit Zitat

Interessant scheint mir auch der auf der rechten Seite sichtbare Teil einer Einrichtung. Das Ding stehr ein bißchen schräg, vielleicht deshalb, weil sich der Zug in einer Kurve befindet. Es scheint auf einer metallenen Fläche su stehen, die an den Seitenwasserspeicher einer Dampflok erinnert. Zwar nahmen Dampflokführer kein Fotogerät im Dienste mit. Anders aber bei Lok-fans, die ab und zu mitfahren durften und bestimmt sowas mit hatten.
Hugin, könntest Du bitte genau sagen, welche Elemente Dir in diesem Bild als Fälschungen vorkommen? Wenigstens sind die Schatten auf der Flugscheibe ziemlich "gelungen", aber dies ist ja auch ein Minimum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CN-Mod.



Anmeldedatum: 12.04.2008
Beiträge: 190

BeitragVerfasst am: 29.05.2008, 18:58    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo die Herren,

was den Ort der Aufnahme angeht, so werde ich in Oberwesel nachhören - ggf. ergibt sich so weiteres.

Ich informiere Sie, sobald ich etwas in Erfahrung bringen konnte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Valor



Anmeldedatum: 11.04.2008
Beiträge: 102
Wohnort: NRW, Deutschland

BeitragVerfasst am: 02.06.2008, 17:50    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde das gerade dieser seltsame Vortex für die Echtheit dieses Foto spricht. Denn welcher Fälscher würde sich sowas ausdenken? Fälscher beziehen sich ja normalerweise auf Vorlagen, aber soweit mir bekannt ist, gibt es für dieses UFO-Bild keine Vorlage, es sei denn der Fälscher kannte sich gut mit Schauberger aus und baute dieses Wissen ein. Das halte ich allerdings für sehr unwahrscheinlich...

Ich weiß zwar nicht mehr wo ich es gelesen habe, aber in Verbindung mit den deutschen Flugscheiben soll eine Vortexbildung unterhalb des Antriebes wohl naturgemäß gewesen sein, zumindest bei solchen, die auf Schaubergers Prinzipien beruhten. Es ist allerdings so, das man dies nicht unbedingt hätte sehen können. Weiß da jemand näheres?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Apollon



Anmeldedatum: 02.05.2008
Beiträge: 219
Wohnort: Die Rote Erde, Heilig Land unserer Ahnen

BeitragVerfasst am: 03.06.2008, 16:24    Titel: Antworten mit Zitat

hallo valor,

welche FS technologie von schauberger meinst du?
die repulsine war KEINE, mW.

so einen -sichtbaren- (schwarzen) vortex unter einer FS habe ich zwar auch noch nie gesehen, aber ich versuche so etwas nach physikalischen gesetzmaessigkeiten zu interpretieren.

ein vortex, also energiewirbel bildet sich mW bei jeder FS, nur eben -sichbar fuer unsere augen- ist er eben nicht, genau wie du schreibst.

Gruss
_________________
Magnetismus ist der Wind auf dem die Liebe reist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Voyageur



Anmeldedatum: 04.06.2008
Beiträge: 26
Wohnort: Norddeutschland

BeitragVerfasst am: 04.06.2008, 14:44    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Koblenz,

ich habe mal diesbzgl. gegoogled und habe die Schönburg gefunden, ich denke diese sieht man im Hintergrund auf der Erhebnung. Man kann also per google Earth einen ungefähren Punkt der Person rekonstruieren, die das Foto schoß.

Ggf. habe ich Ihnen damit geholfen.

au revoir
Voyageur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CN-Mod.



Anmeldedatum: 12.04.2008
Beiträge: 190

BeitragVerfasst am: 04.06.2008, 16:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Voyageur,

meinen Gruß zuvor - danke für die Recherche. Ich habe selbst bereits in Google-Earth nachgesehen, von der Distanz zur Schönburg (das haben Sie gut beobachtet) aus gesehen muss es sich um ein Foto von der gegenüberliegende Rheinseite handeln, anders ist eine Aufnahme aus diesem Winkel nicht zu erklären, da die Schönburg - wie Sie alle sehen - auf einem Berg liegt, der das Fotografieren von der, der Burg zugewandten Seite, aus dieser Perspektive unmöglich gemacht hätte. Die Häuser auf dem Foto sehen recht seltsam aus, man bedenke auch das meines Wissens nach auf der gegenüberliegenden Rheinseite keine Häuser links bzw. rechts (wenn gegen Fahrtrichtung fotografiert) zur Bahnlinie stehen.

Gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Valor



Anmeldedatum: 11.04.2008
Beiträge: 102
Wohnort: NRW, Deutschland

BeitragVerfasst am: 11.06.2008, 16:12    Titel: Antworten mit Zitat

Apollon hat Folgendes geschrieben:
hallo valor,

welche FS technologie von schauberger meinst du?
die repulsine war KEINE, mW.


Hallo Apollon,
Ich meine mich zu entsinnen das von keiner spezifischen FS die Rede war. Falls ich den Text nochmal wiederfinden sollte lasse ich es natürlich wissen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Valor



Anmeldedatum: 11.04.2008
Beiträge: 102
Wohnort: NRW, Deutschland

BeitragVerfasst am: 11.06.2008, 16:14    Titel: Antworten mit Zitat

Koblenz hat Folgendes geschrieben:
Die Häuser auf dem Foto sehen recht seltsam aus, man bedenke auch das meines Wissens nach auf der gegenüberliegenden Rheinseite keine Häuser links bzw. rechts (wenn gegen Fahrtrichtung fotografiert) zur Bahnlinie stehen.


Hallo Koblenz,
Auch kein Bahnhof? Nach einem solchen sieht das mE auf dem Foto aus...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CN-Mod.



Anmeldedatum: 12.04.2008
Beiträge: 190

BeitragVerfasst am: 11.06.2008, 16:34    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Valor,

in diesem Falle käme nur die der Burg zugewandten Seite in Frage - dort gibt es einige Anlagen und Gebäude die diesen Eindruck erwecken können - die Distanz zu der Burg wäre dann jedoch nicht mehr stimmig. Aber schauen Sie selbst.

Anbei die Koordinaten: 50°06'26.89" N 7°43'08.62" E

Gruß
CN-Mod.


Zuletzt bearbeitet von CN-Mod. am 02.01.2009, 14:51, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
arkheit



Anmeldedatum: 22.05.2008
Beiträge: 139

BeitragVerfasst am: 21.11.2008, 12:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Hier etwas über den schwarzen Vortex unter der Flugscheibe:
http://www.youtube.com/watch?v=Q7FWb-WIV00

Bis bald,

Arkheit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
arkheit



Anmeldedatum: 22.05.2008
Beiträge: 139

BeitragVerfasst am: 29.11.2008, 12:42    Titel: Antworten mit Zitat

Entschuldigung für solchen Mies. Ich sah zuerst die Video ohne Ton, und glaubte, sie wäre mit einem Kommentar unterlegt, nicht mit blöder "Musik". Also wertloses Sammelsurium, das keine aufschlussreiche Erklärung für den Vortex gibt...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Apollon



Anmeldedatum: 02.05.2008
Beiträge: 219
Wohnort: Die Rote Erde, Heilig Land unserer Ahnen

BeitragVerfasst am: 29.11.2008, 15:52    Titel: Antworten mit Zitat

der Vortex ist immer da, liebe Arkheit. die Frage ist, warum er auf dem Bild sichtbar ist, mE.

Gruss

Apollon
_________________
Magnetismus ist der Wind auf dem die Liebe reist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.causa-nostra.com Foren-Übersicht -> Vril- und Haunebu-Geräte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de