forum.causa-nostra.com Foren-Übersicht forum.causa-nostra.com
Forum Causa Nostra
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Praktische Fage an den Ordo Bucintoro

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.causa-nostra.com Foren-Übersicht -> Im Mittelpunkt: Der Ordo Bucintoro
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Diskutator



Anmeldedatum: 09.09.2017
Beiträge: 41
Wohnort: Fernost

BeitragVerfasst am: 09.09.2017, 16:52    Titel: Praktische Fage an den Ordo Bucintoro Antworten mit Zitat

Wenn der Ordo Bocintoro/ Ordo Novo Viril usw ein Deutsch-Oesterreich-Franzoesisch-Italienisches Einheits-Reich anstrebt, stellen sich mir einige Fragen.

1. Ist das Wird dann nicht auch sowas wie eine Italienische Hauptstadt benoetigt, wenn es Wien-Berlin-Paris sind. Ist ggf. Venedig geplant?
2. Derzeit ist Italien Angeblich sehr gespalten. Einige wollen sogar Veneto als eigene Provinz abspalten (soll angeblich dort irgendwann ein Referendum geben). Ist es moeglich, dass ggf. nur Veneto Beitritt?
3. Einige Italienische Freunde sagten mir, dass die Menschen in Norditalien von dem Character her ganz anders ist als Sueditalien. Ist eine Spaltung italiens eintritt und nur Quasi Norditalien Plus Schweiz beitreten werden moeglich?
4. Was wird aus dem Orden wenn das Reich kommen sollte? Wollt ihr Minister werden? Euch in Ruhestand setzen (nach dem Motto, Arbeit getan)?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eisfuchs



Anmeldedatum: 20.05.2019
Beiträge: 85

BeitragVerfasst am: 23.05.2019, 19:01    Titel: Antworten mit Zitat

Werte Leser,

ich weiß, der Beitrag ist eineinhalb Jahre alt, dennoch möchte ich meine Gedanken dazu zum Besten geben.

Zu 1: Veezia? Würde zumindest ins Bild passen, falls es überhaupt eine ausgewiesene Hauptstadt braucht.

zu 2 und 3: Es war von der FPÖ angedacht, den Südtirolern die österreichische Staatsbürgerschaft zu ermöglichen. War dies vielleicht ein Schritt in die Richtung des neuen Reichs?

zu 4: Wenn man eine andere Form, als herkömmliche Politik anstrebt, wird der Orden sicher noch lange bestehen.
Meine persönliche Konfession wäre ja ein Rat der Weisen und ein wachsen der Menschen im Geiste anzustreben, dass viele heutige Gesetze nicht mehr nötig wären. Hätte die Menschheit ihre hohen Werte nicht der Macht und Reichtum geopfert, würden ja die 10 Gebote genügen.
_________________
Beste Grüße - Eisfuchs

"Hilfe lässt sich nicht einfordern, nur erbitten"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
VRIL1922



Anmeldedatum: 19.05.2009
Beiträge: 265
Wohnort: Duisburg

BeitragVerfasst am: 23.05.2019, 19:50    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Eisfuchs
Wir reden hier vom 1000-Jährigen lichtreich der Johannes Offenbarung
was nach der Endzeit entstehen wird, nicht von einem politischen erneuerten
HRRDN es ist deshalb unnötig von derzeitigen politischen Gebilden auszugehen
was mache nicht begreifen können
http://www.causa-nostra.com/Ausblick/Die-ewige-Macht-des-Deutschen-Reichs--a1009a03.htm

grüße vril1922
_________________
„Das Schnellste von allem was fliegt, ist der Gedanke".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Eisfuchs



Anmeldedatum: 20.05.2019
Beiträge: 85

BeitragVerfasst am: 23.05.2019, 20:34    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo lieber Vril1922

Da habe ich wohl den falschen Weg eingeschlagen. Ich habe mich zum Teil auf die Prophezeihungen von A. Irlmaier gestützt und zum anderen auf die Frage von Diskutator, welche mir sehr irdisch geklungen hat.

Auch Irlmaier sprach vom 1000 jährigen Frieden/Reich

Wieder etwas dazu gelernt. Danke dafür.
_________________
Beste Grüße - Eisfuchs

"Hilfe lässt sich nicht einfordern, nur erbitten"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
VRIL1922



Anmeldedatum: 19.05.2009
Beiträge: 265
Wohnort: Duisburg

BeitragVerfasst am: 24.05.2019, 10:11    Titel: Sajaha Antworten mit Zitat

Auch bei den Profezeiungen der Sajaha über den Drieten Sargon wird auch
über das 1000jerige lichtreich gesprochen

https://thuletempel.org/wb/index.php?title=Buch_der_Sajaha

grüße vril1922
_________________
„Das Schnellste von allem was fliegt, ist der Gedanke".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Eisfuchs



Anmeldedatum: 20.05.2019
Beiträge: 85

BeitragVerfasst am: 24.05.2019, 10:40    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Reich des Lichts würde mir sehr gefallen.

Die Prophezeihungen von Sajaha und Sargon habe ich noch nicht gelesen. Werde dies umgehend nachholen.

Wünsche ein schönes Wochenende.
_________________
Beste Grüße - Eisfuchs

"Hilfe lässt sich nicht einfordern, nur erbitten"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Diskutator



Anmeldedatum: 09.09.2017
Beiträge: 41
Wohnort: Fernost

BeitragVerfasst am: 20.06.2019, 16:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Eisfuchs

Gut zu sehen, dass die alten Kommentare noch gelesen werden. Nebenbei: Deine Frage nach der Zukunft der CN ging ja in eine aehnliche Richtung.

Nebenbei: Wenn Menschen nach der Zeitenwende noch leben wird sich eine gewisse Frage sicher stellen. Auch sehr grundlegende und lokale Strukturen haben doch meist uebergeordnete Strukturen wie in der Schweiz. Nebenbei: Sollte nach Buergerkrieg Vulkanausbruechen und den gelinkten Spielsachen als Antwort auf die Russische Niederlage noch was von Italien uebrigbleiben, kann ggf. auch gar keine Hauptstadt mehr da sein oder gebraucht werden. Dann waere das ggf. eine angegliederte Provinz.

https://www.contra-magazin.com/2019/04/russland-enthuellt-nuklear-tsunami-u-boot/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eisfuchs



Anmeldedatum: 20.05.2019
Beiträge: 85

BeitragVerfasst am: 20.06.2019, 19:17    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Diskutator,

das Forum birgt so viele interessante Themen und Ansichten.
Und da ich offensichtlich einige Fragen und auch Meinungen dazu habe, muss ich ja die Möglichkeit nutzen.

Danke für den Link. Ein erschreckender Gedanke. Würde sich aber mit einigen Prophezeiungen decken.
"Und eine Insel wird aus der See erstehen" Nord oder Ostsee
Auch die Überflutungen von England, Norddeutschland, Niederlande etc.

Ich denke jedoch, dass Putin nicht leichtfertig so eine Waffe einsetzt.
Dann ist auch noch Trump, der mit Sicherheit kein Kriegstreiber ist.
Wir werden sehen und schlimmstenfalls wird eben ein anderer Standort als Hauptstadt gewählt.
Zum Glück sind Prophezeiungen nicht in Stein gemeiselte, unverrückbare Tatsachen.
_________________
Beste Grüße - Eisfuchs

"Hilfe lässt sich nicht einfordern, nur erbitten"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.causa-nostra.com Foren-Übersicht -> Im Mittelpunkt: Der Ordo Bucintoro Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de