forum.causa-nostra.com Foren-Übersicht forum.causa-nostra.com
Forum Causa Nostra
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

reincanation nun doch bei CN ?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.causa-nostra.com Foren-Übersicht -> Christianertum - Marcion - Katharer - Templer
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Isadora



Anmeldedatum: 05.06.2008
Beiträge: 99
Wohnort: Bavaria

BeitragVerfasst am: 07.01.2009, 20:29    Titel: Antworten mit Zitat

Lieber Hugin,

es ist verständlich, daß jeder für sich seine eigene Wahrheit hat, oder meint sie zu kennen.

Nach Ihrer Auffassung sind wir alle schon mal als "Karl der Große", "Maria Magdalena", vielleicht auch als "Napoleon" oder dergleichen auch nicht so bedeutend, durch ein früheres Leben gewandert.

Bitte nicht falsch verstehen, ich möchte das Ganze nicht ins lächerliche ziehen, das liegt mir fern.

Diesem Irrglauben war ich auch einige Zeit aufgesessen, jedoch sehe ich die Dinge heute ganz anders.

Sicherlich ein endloses Thema, welches hier, wie Sie auch sagen, schriftlich sehr schwer zu kären ist.

Dennoch bin ich der Meinung, wie Hamburg-Erich, sollten Sie mal diese Texte lesen, vielleicht ist das was für Sie.

Grüße

Isadora
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hugin
Gast





BeitragVerfasst am: 11.01.2009, 20:42    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Isadora,

es gibt keine „eigene Wahrheiten oder wie hier im Forum dargestellt wird„subjektive Wahrheiten“, diese Anschauungen richten sich gegen jegliche Naturgesetzmäßigkeit.
Es gibt nur eine Wahrheit oder die Falschheit, den Irrtum, doch lassen wir das, dies sind philosophische Fragen und nicht Bestand dieses Forums.
Danke für den Tipp, leider kenne ich diesen Text schon, finde ihn nett, aber er ist leider kein Argument gegen meine Weltanschauung. Und hören Sie bitte auf bezüglich einer Argumentation nur auf irgendwelche Texte zu verweisen, das ist hier im Forum eine echte Masche, Sie haben doch eigene Worte, eigene Ideen, schreiben Sie doch frei nach dem was Sie denken.
Das soll hier kein Vorwurf sein, mich persönlich interessiert es eigentlich nicht, nur unterliegen Sie mit dieser Art und Weise jeder Diskussion und könne wirklich niemand überzeugen, und falls Sie wirklich keine Argumente besitzen, so setzen Sie sich mit Ihrem „Glauben“ auseinander, hinterfragen, zweifeln Sie, denn nur so können Sie sich ein festes Fundament schaffen. Vielleicht können sich mich ja dann auch überzeugen?
Was meine Weltanschauung anbelangt (bitte jetzt nicht nur auf dieses spezielle Thema beziehen) habe ich diese nur durch das Hinterfragen, die Auseinandersetzung mit allen Seiten festigen können, kein Dogma, nur die Erkenntnis.
Was meinen „Irrglauben“, obwohl sie meinen Glauben überhaupt nicht kennen anbelangt, muß ich leider feststellen lebe ich nicht im Glaube, sondern in der Erkenntnis.
Ihre Anschauung, bzw. die einiger vieler hier im Forum lässt in vieler Hinsicht das „Leben“, die Naturgesetzmäßigkeiten außer acht . Um nur ein Beispiel zu nennen, möchte ich die Anthropologie anführen.
Hier dreht es sich um Grundsätzlichkeiten welche leider nicht wegzuleugnen sind da sie den Naturgesetzen unterliegen.
Sie führen an:
„Nach Ihrer Auffassung sind wir alle schon mal als "Karl der Große", "Maria Magdalena", vielleicht auch als "Napoleon" oder dergleichen auch nicht so bedeutend, durch ein früheres Leben gewandert.
Bitte nicht falsch verstehen, ich möchte das Ganze nicht ins lächerliche ziehen, das liegt mir fern.“

Sie stellen Dinge in den Raum welche ich nie ansatzweise erwähnt habe, und stellen dann noch fest Sie möchten das Ganze hier nicht ins lächerliche ziehen.
Dann frage ich mich ob es nicht furchtbar lächerlich ist dass Sie davon ausgehen dürfen dass die von Ihnen angeführten Personen Sie des Nachts besuchen und eventuell Besitz von Ihnen ergreifen.
Wie schon erwähnt bin ich mir bewusst dass es sich hier um ein CN-Forum handelt, auch bat ich bisher vergebens um die Löschung meines Profils gebeten.
Ich sehe eine furchtbare Zeit auf uns zukommen, doch sehe ich nur eine ganz, ganz geringe Scharr weniger welche die Ausmaße ungetrübt in der ganzen Breite erkennen können.
In meiner langjährigen Suche nach „Wissenden“ bin ich leider zu der Erkenntnis gekommen: „Viele fühlen sich berufen, doch nur wenige sind auserwählt“
Gruß
Hugin
Nach oben
Aryx
Gast





BeitragVerfasst am: 12.01.2009, 16:28    Titel: Antworten mit Zitat

Everyone has his own reality,with his universal truth,so, the final truth is in our deeper inside,a truth for all the persons,
be true to himself.Internet is full of universal truths,thousands of chosens...

Salutes
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    forum.causa-nostra.com Foren-Übersicht -> Christianertum - Marcion - Katharer - Templer Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de